Kategorien durchsuchen
Leder / PU-Tasche(21)
Ledergeldbörse(316)
CARD HOLDER(26)
Kosmetiktasche(16)
Accessoris(122)
Meistverkaufte Produkte
Kontaktieren Sie uns
Hotline: 86 27-85570058
E-Mail: admin@wuhansunteam.com
Adresse: Rm # 2508, Gebäude # 1, Fanhai internationalen Soho Stadt, Huaihai Straße, Jianghan Bezirk, Wuhan, China.
Jetzt Kontakt

Nachrichten

Flaying

  • Autor:Cara
  • Quelle:Www.walletwmazon.com
  • Lassen Sie auf:2017-06-08
Charpter 1: HAND FLAYING
Charpter 2: MASCHINE FLAYING

In einigen Fällen sind Skins Teil der Nahrungskette, und die Leute essen tatsächlich Häute oder Felle. In Indonesien essen die Menschen vorverarbeitete Häute wie krupuk. In Ghana Menschen essen getrocknete Kamelhäute und in Mexiko gebratene Schweinehaut ist eine lokale Delikatesse. Im Allgemeinen werden sie jedoch von dem geschlachteten Tier für andere Zwecke als Lebensmittel gewonnen. Nachdem das Tier getötet wurde, ist die erste Operation, um die Haut oder die Haut zu entfernen. Das heißt heiße flaying, weil die karkasse noch warm ist Dies hat sowohl praktische als auch hygienische Gründe, auch wenn in den USA viele Kadavern unskinned bleiben, wenn sie über große Entfernungen in gekühlten Eisenbahnwaggons zu Orten reisen müssen, wo der Wert des Fleisches höher ist als an anderen Orten. Die Entfernung der Haut in diesem Fall wird als kalt flaying bezeichnet. Kaltes Fallen erfordert mehr Kraft und schädigt normalerweise die Haut oder die Haut, oder am besten stört die Faserstruktur der Häute. Flaying sollte so gut wie möglich gemacht werden. Löcher oder tiefe Schnitte von Messer werden den Wert einer Haut oder Haut verkleinern, um so den höchstmöglichen Wert für ein Haut- oder Hautniveau zu erhalten, muss das Flaying sorgfältig gemacht werden.

HAND FLIEGEN

Vor der Mechanisierung wurde alles Flaying von Hand gemacht. Die Beseitigung der Haut oder der Haut ist eine Operation, die in vielen Gebieten durch Tradition beherrscht wird. In vielen Ländern werden kleine Häute von Hand aus einer hängenden Karkasse gezogen, was zu einer Haut führt, die sich als eine Art Tube präsentiert, die man mit einem Overall vergleichen kann. Das Ziehen einer Haut von Hand produziert eine ziemlich gute Qualität flay. 

Bei großen Tieren oder kleinen Tieren (Kalb), deren Haut besonders fest an das Fleisch gebunden ist, ist diese Art von Flaying nicht möglich, und man muss mit Hilfe eines Messer auf das Flay zurückgreifen. Das Messer ist sowohl ein nützliches als auch ein gefährliches Werkzeug. Wenn ein Flayer wenig Aufmerksamkeit auf das gibt, was er tut, kann er leicht Schäden an der Haut oder der Haut verursachen, indem er Schnitte oder sogar Löcher macht. Jeder schlechte Schnitt und jedes Loch reduzieren den Wert einer Haut. Häute und Felle mit mehr als 10 tiefen Schnitten und / oder Löchern holen einen so niedrigen Preis, wenn es überhaupt eine Forderung gibt, dass es wirtschaftlich unmöglich ist, solches Material zu sammeln, und es wird dann ein totaler Verlust.

Um die Hand ein wenig weniger riskant zu machen, wurden spezielle Messer mit einer runden und nicht mit einer spitzen Kante entworfen, aber wenn sie nicht mit einer bestimmten Zirkumskription und Professionalität verwendet werden, garantieren auch diese Messer keine bessere Flayqualität.
Hand flaying ist einfach durch das Lösen der Haut mit einem Messer aus dem Fett oder Fleisch der Karkasse. Je weniger Fett oder Fleisch an der Haut oder an der Haut befestigt ist, desto besser ist es für den Metzger, der das Fleisch verkauft, da es offensichtlich ist, dass der Preis pro Kilo einer Haut weit weniger ist als der des Fleisches. Je näher das Flaying Messer an der Haut gehalten wird, desto sympathischer wird es, dass Flay Schaden an der Haut gemacht wird. Die Ausnahme ist für Spiel, Pelz, Reptil und andere exotische Häute und Felle, wo die Haut ist das Hauptprodukt und das Fleisch das Nebenprodukt.

Ein typischer Handbetriebsbetrieb einer Ziege oder eines Schafs dauert etwa 5 Minuten, während bei Großvieh ein Handlaufbetrieb zwischen 10 und 15 Minuten dauert. Geschwindigkeit im Flaying vergleicht umgekehrt mit Flay Qualität. Je langsamer die Flaying-Operation ausgeführt wird, desto besser ist die Qualität, und hypothetisch desto höher ist der Preis, der für die Haut geholt werden kann. In Schlachthöfen, die eine beträchtliche Menge an Rindern verarbeiten, aber nicht genug sind, um einen mechanischen Brei-Abzieher zu rechtfertigen, kann man mit speziell entworfenen Messer (Jarvis-Messer), die vibrieren und somit nicht leicht schneiden oder Löcher, wenn sie richtig betrieben werden, durchgeführt werden können.